丁凌华

发布者:系统管理员发布时间:2016-06-15浏览次数:0

 

丁凌华

 

丁凌华,男,吉林大学历史系学士。教授,博士生导师,兼任中国法律史学会常务理事。已出版专著《中国丧服制度史》、《艰难与希望——中国法律制度史讲课实录》、《中国法制史新谭》、《五服制度与传统法律》,主编《中国法律制度史》、《中国法律思想史》、《走向二十一世纪的中国法文化》、《中国法律思想史》,副主编《中国法制通史•隋唐卷》、《中国法制史》、《中国法律制度史》,发表论文《宗祧继承论》、《家族主义法渊源略论》、《宋代寄禄官制度初探》等一百余篇。曾获司法部优秀论文奖,司法部法学优秀科研成果(著作类)二等奖,上海市教学成果一等奖(合作),上海市高校优秀教材二等奖,上海市育才奖、华东政法大学论文一等奖、法律学院论文一等奖等。曾多次被在校学生评为“十佳教师”。

Ding Linghua who got his Bachelor of History degree from Jilin University, is a Professor of Law and PhD Candidate Supervisor in ECUPL. He is the Permanent Member of Chinese Legal History Society. He has published some influential monographs such as History of the Chinese Mourning Apparel System, Hardship and Hope: Records of the Course on the History of Chinese Legal Systems, New Studies of Chinese Legal History and Wufu System and Traditional Law. He is the editor-in-chief of History of Chinese Legal Systems, History of Chinese Legal Thoughts and Chinese Legal Culture Stepping into the 21st Century and the deputy editor-in-chief of History of China’s Legal System (Volume of Sui and Tang Dynasties) as well as History of Chinese Legal Systems. He has published more than 100 articles such as On the Inheritance in Patriarchal Clan System, A Brief Introduction to the Origin of Law of Familism, and A Primary Study on the Jiluguan System in Song Dynasty. He has received prizes such as “Prize for Excellent Article” and Second Prize for “Excellent Legal Research Achievement (Monograph)” from the Ministry of Justice, “Prize for Teaching Achievement in Shanghai” (co-operated), Second Prize for “Excellent University Textbooks in Shanghai”, “Shanghai Yucai Prize”, First Prize for “Excellent Article in ECUPL” and First Prize for “Excellent Article in Law Faculty, ECUPL”. Professor Ding has been elected as “Top Ten Teachers in My Mind” many times by students.

丁凌華、吉林大学历史学部学士。教授、博士指導教官、中国法律史学会の常务理事。著書には『中国丧服制度史』、『艱難と希望——中国法律制度史講義実録』、『中国法制史新譚』、『五服制度と伝統法律』などがあり、編集作品には『中国法律制度史』、『中国法律思想史』、『21世纪的中国法文化に向かって』、『中国法律思想史』、『中国法制通史•隋唐卷』、『中国法制史』、『中国法律制度史』などがある。また、『宗祧継承論』、『家族主义法淵源略論』、『宋代寄禄官制度初探』などの論文百余篇を発表。国家司法部の優秀論文賞、司法部法学優秀科研成果(著作部門)二等賞,上海市教学成果一等賞(共作),上海市大学優秀教科書二等賞,上海市育材賞、華東政法大学の論文一等賞、法律学院の論文一等賞などを受賞。本大学の「教師トップ10」に数回も当選。

DING Linghua, Diplom der geschichtswissenschaftlichen Fakultät der Jilin-Universität, arbeitet zurzeit als ordentlicher Professor und Leiter der Forschungsstelle für Rechtsgeschichte an der ECUPL, sowie Gremienmitglied des „Chinesischen Fachvereins für Rechtsgeschichte“.Neben vier Monographien, „Geschichte der chinesischen Trauerfeierkleidung“, „Schwierigkeit und Hoffnung — Aufzeichnung der Reden über die Geschichte chinesischer Rechtsinstitutionen“, „Neues über Chinas Rechtsgeschichte“ und „Das fünfstufige Trauerkleidungsystem und überkommener Rechtsbrauch“, ist er noch Hauptherausgeber der „Geschichte chinesischer Rechtsinstitutionen“, „Geschichte chinesischer Rechtsideen“ und „Ins 21. Jahrhundert schreitenden chinesischen Rechtskultur“, sowie Stellvertretender Hauptherausgeber der „Allgemeinen chinesischen Rechtsgeschichte — Band für die Sui- und die Tang-Dynastie (581 – 907 n. d. Ztr.)“ und der „Chinesischen Rechtsgeschichte“.„Über die Thronerbfolge“, „Überblick der Quellen des Sippenrechts“ und „Minister ohne Geschäftsbereich der Song-Dynastie (960 – 1279)“ sind nur drei Beispiele seiner über 100 veröffentlichten Aufsätze, mit denen er folgende Auszeichnungen gewann: „Guter Aufsatz fürs Justizministerium“, „Gute Forscherleistung fürs Justizministerium“ 2. Klasse, „Lehrerleistung für Schanghai“ 1. Klasse (mit Zusammenarbeit), „Gutes Lehrbuch für Schanghaier Hochschulen“ 2. Klasse, „Begabtenförderung für Schanghai“ und mehrere „Erstklassige Aufsätze“ innerhalb der ECUPL.Außerdem ward er abermals von Studenten zu einem der „Zehn beliebtesten Lehrer“ auserkoren.