您的位置:首页  中心学人
王立民
发布部门:法史网     发布时间:2017-12-15

王立民

 

王立民,1950年生,浙江宁波市人,法学硕士、史学博士。现为华东政法大学教授(二级)、博士研究生导师和博士后合作导师、校学术委员会委员。享受国务院特殊津贴,全国优秀教师,国家精品课程“中国法制史”、国家精品资源共享课负责人,马克思主义理论研究和建设工程“中国法制史”首席专家。当代中国法学名家,中国哲学社会科学最有影响力学者。首届“上海高校教学名师”,上海市领军人才。

曾任华东政法大学副校长、德国帕桑大学和日本青山学院大学的客座教授。曾兼任中国法律史学会执行会长。现兼任中国法律史学会常务理事、中国法学会法学教育研究会学术委员会委员、中国监狱史学专业委员会顾问、“东方讲坛”特聘讲师、上海市法学会法理法史研究会会长等职。

出版个人著作《上海法制史》、《唐律新探》、《古代东方法研究》、《法律思想与法律制度》、《中国法制与法学教育》、《中国租界法制初探》、《法律史与法治建设》和《上海租界法制史话》等。主编30余部著作,参编近30部著作。在《法学研究》、《中国法学》、《中外法学》、《学术月刊》等刊物上发表论文300余篇,其中30余篇被《新华文摘》、《中国社会科学文摘》、《红旗文摘》、中国人民大学书报资料中心《人大复印资料》、《高等学校文科学报文摘》等转载、转摘。主持国家、省部级研究项目10项,其他项目10余项。获国家级教学成果二等奖,省部级学术、教育成果奖项10余项。

Wang Limin, LLM and PhD in History, is a Professor of Law and PhD Candidate Supervisor, and postdoctoral fellow’s supervisor in ECUPL. He was honored “National Excellent Teacher” and received the Special Grant from the State Council. He is the director of National Noted Course “Chinese Legal History”, and the Chief Expert of “Chinese Legal History” in National Research and Construction Project of Marxist Theory. He is one of the leading members in National Key Disciplines Legal History and State-level Teaching Team. He was honored “Shanghai Outstanding Teacher”, “Shanghai Leading Talent”, and has won Second Class Prize of “National Outstanding Achievements in Education”. He was also elected as “Top Ten Teachers in My Mind” by students of ECUPL. Prof. Wang had served as Vice President of ECUPL and Executive President of the China Institute of Legal History. Now he is serving as a member of the National Steering Committee for Law Education for the Ministry of Education. His research fields include local legal history of Shanghai, Tang Code and Ancient Oriental Law. He has published books such as The Research on Ancient Oriental Laws, The History of Shanghai Legal Systems, New Study on Tang Dynasty Laws, Legal Thoughts and Legal Systems, Chinese Legal System and Chinese Legal Education, and Legal History of Shanghai Concession. He is the editor-in-chief of more than 30 books as well as the co-editor or contributor to over 30 books. He has published more than 280 academic articles in Chinese and foreign publications such as Chinese Journal of Law and China Legal Science. He has been the recipient of more than 10 awards for his academic achievements from Shanghai Municipality and Ministry of Justice. Besides, he also has been to University of Passau (Germany) and Aoyama Gakuin University (Japan) as a guest professor.

王立民、法学修士と史学博士。現在華東政法大学教授(2級)、博士又はポスト博士の指導教官。国務院特殊手当の享受者、全国優秀教師。国家模範授業『中国法制史』の担当者。マルクス主義理論研究と建設工程『中国法制史』の首席専門家。国家重点学科法律史と国家級教学グループ法律史の主要なメンバーの一人。国家級教学成果二等賞の獲得者。第1回「上海高校教学名師」の当選者、「上海市領軍人材」、上海市「教育科研工作優秀個人」。華東政法大学の副校長、中国法律史学会執行会長を経歴。主要な研究分野として、上海地方法制史、唐律、古代東方法など挙げられる。既に『上海法制史』、『唐律新探』、『古代東方法研究』、『法律思想と法律制度』、『中国法制と法学教育』、『上海租界法制史話』を出版。他に、30数部の編集作と30数部の共編作がある。『法学研究』と『中国法学』などの学術雑誌に論文280編を発表。なお、上海市と司法部などの省部級プロジェクト、教育成果賞十数項も獲得。ドイツのパッサウ大学(Universität Passau)と日本の青山学院大学で客員教授である。

WANG Limin, Magister der Rechte und Doktor der Geschichtswissenschaft, arbeitet zurzeit als ordentlicher Professor (2. Grads), Doktor- und Postdoktorvater sowie Mitglied des Akademischen Ausschusses der ECUPL.Mit Sonderzuschuß der chinesischen Staatsregierung und als „Chinas landesweit berühmter Lehrer“ ist er auch Verantwortlicher für die staatlich ausgelesene Vorlesung „Chinesische Rechtsgeschichte“ und Erzfachmann fürs gleichnamige Projekt zur Forschung und Konstruktion marxistischer Theorien.Außerdem ist er Hauptmitglied je des „Nationalforschungsschwerpunktes“ und des „Nationallehrerstabs“ für Rechtsgeschichte.Zu seinen Auszeichnungen gehören fernhin die „Staatsprämie für Errungenschaft im Unterrichtswesen“ (2. Klasse), „Chinas berühmter Rechtswissenschaftler der Gegenwart“, „Berühmter Lehrer an Schanghaier Hochschulen“, „Schanghais führende Fachkraft“, „Ausgezeichneter Hochschulführer für Rechtspropaganda und –aufklärung im Schanghaier Erziehungssystem“ sowie „Hervorragende Persönlichkeit im Schanghaier Forschungs- und Unterrichtswesen“.Niedergelegt hat er indes die Ämter als Stellvertretenden Hochschulführer der ECUPL und Geschäftsführenden Vorsitzenden des „Chinesischen Fachvereins für Rechtsgeschichte“, sowie die Mitgliedschaften im „Führungsausschuß für rechtswissenschaftliche Erziehung an Hochschulen“ beim chinesischen Kultusministerium und im „Schlichtungsausschuß des juristischen Staatsexamens“. Sein Forschungsbereich umfaßt Schanghais örtliche Rechtsgeschichte, die der Tang-Dynastie (618 – 907 n. d. Ztr.) sowie das Recht im Altertum des Fernostens.Neben zahlreichen Monographien, wie „Schanghaier Rechtsgeschichte“, „Neue Untersuchungen der Tang-Gesetze“, „Forschung des Rechts im Altertum des Fernostens“, „Rechtsideen und –institutionen“, „Rechtsherrschaft und juristische Erziehung für China“ und „Übers Rechtsleben in Schanghaier Pachtgebieten der Hegemonialmächte“, hat er noch als Haupt- und Mitherausgeber an je über 30 Werken mitgewirkt.Auch Schriftreihen hat er zwei herausgegeben, nämlich „Forschung chinesischer Rechtsgeschichte“ und „Forschung örtlicher Rechtsgeschichte“.Nicht zuletzt sind über 280 seiner Aufsätze veröffentlicht in „Forschung der Rechtswissenschaft“, „Rechtswissenschaft für China“, „Akademische Monatsschrift“ o. ä. Zeitschriften.Vor diesem Hintergrunde war er Träger von über Dutzend Forschungsprojekten auf National- und Provinzialebenen, und hat ebensoviele Auszeichnungen vom Kultus- bzw. vom Justizministerium bekommen.Schließlich war er Gastprofessor an der Universität Passau und der Universität Aoyama Gakuin (Japan).